Anrufen
0800 130 22 68
Kostenlos

Siegelerklärungen

Informationen über die Siegel und Zertifikate der G.C. BREIGER Kaffeemarken

Informationen

Direct Trade

Das Direct Trade Zeichen nutzen wir exklusiv für unseren MlimaCoffee. Die Kaffeebohnen für MlimaCoffee werden direkt gehandelt und das möchten wir auch nach außen transportieren. Die Auslobung symbolisiert die Transparenz und Nachverfolgbarkeit unserer Produkte. Erfahren Sie mehr über das soziale Engagement auf der Machare Estate Farm in unserem Blog.

Fairtrade

Das FAIRTRADE-Siegel steht für Fairen Handel, der die Verbesserung der Lebens- und Arbeits-bedingungen der Kleinbauern aus den Anbauländern zum Ziel hat. Dies beinhaltet insbesondere die Zahlung eines Mindestpreises für die Kleinbauern und einer Prämie zur Verwendung in Gemeinschaftsprojekten. Fairtrade fördert zudem nachhaltige Anbaumethoden.

Für weitere Informationen besuchen Sie: https://www.fairtrade-deutschland.de/

Bio Siegel

Bio-Kaffee steht für nachhaltigen Anbau im Einklang mit der Natur. Ökologischer Landbau ist naturschonend und zeichnet sich beispielweise durch den Einsatz von natürlichem Dünger und Nützlingen aus und hält den Boden dadurch dauerhaft fruchtbar. Außerdem hilft diese Anbaumethode, die Artenvielfalt zu erhalten und Rohstoffreserven zu schonen.

Für weitere Informationen besuchen Sie: https://www.oekolandbau.de/bio-siegel/

PEFC

PEFC™ (Programme for the Endorsement of Forest Certification Schemes) ist nach eigenen Angaben die weltweit größte Institution zur Sicherstellung und Vermarktung nachhaltiger Waldbewirtschaftung durch ein unabhängiges Zertifizierungssystem. Holz und Papierprodukte mit dem PEFC-Siegel stammen nachweislich aus ökologisch, ökonomisch und sozial nachhaltiger Forstwirtschaft, die zur Erhaltung der Wälder beiträgt. Doch nicht das Produkt Holz wird zertifiziert, sondern das forstliche Management, welche die gesamte Verarbeitungskette des Holzes miteinschließt. Die Waldbesitzer müssen nach den PEFC-Standards für eine naturnahe Waldbewirtschaftung sorgen. Beispielsweise müssen Kahlschläge unterlassen werden, der Boden ist bei Einsatz von Maschinen besonders zu schonen und die Anwendung von Pestiziden ist zu vermeiden. Die Überprüfung der einzuhaltenden Standards erfolgt durch jährliche Audits unabhängiger Gutachter.

Für weitere Informationen besuchen Sie: https://pefc.de/

Häufige Fragen und Antworten

Was kostet der Kaffee?

Die Kaffeepreise werden individuell auf eure Bedürfnisse mit unseren Bezirksleitern vor Ort abgestimmt. Bitte habe Verständnis, dass wir daher keine pauschalen Angaben machen können.

Kann ich den Kaffee als Privatperson für Zuhause kaufen?

Für Privatpersonen ist der Kauf unserer Kaffees über unsere Vertriebspartner möglich. D. h. die Packungen direkt in den Filialen von Bäckereien, Gastronomen oder auch Hotels gekauft werden. Eine Übersicht unserer Partner findet ihr bei den Referenzen. Alternativ könnt ihr unsere Produkte online bei Espresso Warehouse beziehen.

Bietet G. C. Breiger auch Private Label Lösungen an?

G.C. Breiger bietet keine Private Label Lösungen an. Aktuell haben wir zwei länderreine Kaffees in unserem Sortiment: MlimaCoffee aus Tansania oder IkaCoffee aus Kolumbien.

Kann ich Maschinen auch mieten oder finanzieren?

Bei uns habt ihr die Möglichkeit aus einem Stammsortiment Kaffeemaschinen zu mieten. Eine Finanzierung können wir bei vielen verschiedenen Modellen anbieten. Wir beraten euch gerne, welches Maschinenmodell und welche Finanzierung am besten zu euch passt.

Wo ist das Café von G.C. Breiger?

G.C. Breiger hat kein eigenes Café in der Speicherstadt, sondern fokussiert sich auf den Vertrieb von Kaffee & Kaffeemaschinen für die Gastronomie, Hotellerie, Bäckereien, Cafés und Coffeeshops.